Zum Hauptinhalt springen
Mio-Büchermaus unterwegs in unser Lesestübchen!

Jeden Donnerstag von 9-12!

Onilo-2 Monate testen

Unsere Bibliothek hat für 2 Monate das Recht erworben, die kreative Leselernplattform ONILO zu testen. Auch von der Volksschule wird dieses Programm teilweise benützt. Informieren Sie sich bei www.onilo.de

Bei Interesse wollen wir die Rechte für ONILO dauerhaft erwerben!

Virtuelle Museumsbesuche

Wenn man so wie ich verkehrsbeschränkt ist durch eine Coronaerkrankung und alle Bücher ausgelesen sind, kann man dennoch interessante Einblicke in europäische Vorgeschichte gewinnen, z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=QEyFd1sGmaI
über die Himmelsscheibe von Nebra und weitere hochinteressante Beiträge aus dem Museum für Vorgeschichte in Halle an der Saale

Virtueller Rundgang durch unsere Bibliothek!

Diese tolle neue Möglichkeit finden Sie unter dem Menüpunkt “Gallerie”.

Im August hat unser Lesestübchen wieder geöffnet. Jeden Donnerstag von 9-12 Uhr sind MIOs Büchermäuse fleißig am Bilderbücher-Knabbern- natürlich nur im übertragenen Sinn: singen, spielen, staunen! Herzliche willkommen für alle Familien mit Kleinkindern von 0-3.

Virtuellen Rundgang starten

Das neue Sachbuch für Kinder! So spannend kann Wissenschaft sein!

Das neue Sachbuch für Kinder! So spannend kann Wissenschaft sein!

Sam und die Evolution. Eine kurze Geschichte der Evolutionsbiologie. von Andrea Grill und Raffaela Schöbitz

Den Autorinnen ist etwas ganz Besonderes geglückt! Sie haben die Geschichte der Evolutionsbiologie leicht verständlich und trotzdem differenziert erzählt und sie mit der spannenden Erzählung des Sam und seiner alleinerziehenden forschenden Mutter verquickt. Was sonst eventuell aufgesetzt wirken könnte, ist durch eine heutige und kritische Sicht und eine witzige Sprache äußerst unterhaltsam zu lesen. Zeichnungen und Cartoons lockern auf und veranschaulichen den Text. Erfrischend ist das eigenständige Denken von Sam, der auch das Verhalten der Mutter kritisch hinterfragt. Für Kinder ab 10 und auch für Erwachsene lehrreich.

KEINE ANGST!

Wir lassen Euch nicht im Stich und sind auch in den Ferien für Euch da!

Abgesehen vom blauen Montagvormittag (also am Montag haben wir erst ab 15 Uhr offen in den Ferien) gelten die üblichen Öffnungszeiten. Zeiten um auszuborgen oder bei uns abzuhängen. Viel Spaß!

Bücherei-Straßen-Fest 2022

Baue mit uns die längste Kugelbahn der Welt!

Alte Kinderspiele neu entdecken.

Live-Musik mit Michael Vogt und Sonja Mitterer.

Kamishibai-Papiertheater.

Originelle Lesezeichen basteln.

Freitag, 20. Mai von 15 bis 18 Uhr!

Wir freuen uns, mit Euch einen netten Nachmittag zu verbringen!

MIOs Büchermäuse

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Das Lesestübchen startet mit frischem Wind in den Frühling und ladet große und kleine Lesehungrige und Spielbegeisterte ein, bei 

Mios Büchermäusen jeden Donnerstag in der Zeit von 9:00 – 12:00  Uhr in der Bücherei & Spielothek Deutsch-Wagram 

mitzumachen.  Ab Mai kann auch das Buchstartpaket für unsere neuen Erdenbürger abgeholt werden!

Es warten schöne Bilderbücher, aber auch Bücher zum Vorlesen auf euch.

Der Muttertag naht mit Riesenschritten, dieses herzige Kartonbilderbuch passt sehr gut zu diesem Anlass!

Ich freue mich schon darauf, mit euch gemeinsam in den Büchern zu blättern, zu singen und zu spielen!

Herzliche Grüße

Silvia Peiker

MENSCH, ERDE! Wir könnten es doch so schön haben

von Dr. Eckart von Hirschhausen

Dieses Buch handelt von der Klimakrise und was die Lebensweise von uns Menschen mit dem aktuellen Zustand der Erde zu tun hat. Eckart von Hirschhausen zeigt auf, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Gesundheit von uns Menschen hat. 

Wieso haben wir für nichts Zeit, aber so viel Zeug? Verbrauchen wir so viel, weil wir nicht wissen, was wir wirklich brauchen? Tabellen und Grafiken mache die Fakten anschaulich.

Eckhart von Hirschhausen trifft  Vorbilder und macht sich auf die Suche nach guten Ideen für eine bessere Welt und zeigt auch Beispiele von Nachhaltigkeit, die jeder einzelne von uns umsetzen kann. Er fordert die Leser auf, ihre Kontakte zu nutzen mit anderen ins Gespräch zu kommen und zu animieren, einen Beitrag zur Rettung unserer Erde zu leisten. 

Das Buch soll aufrütteln – vielleicht ist es noch nicht zu spät, die Erde zu retten.